Am 24. Septermber 2016 findet um 19:30 Uhr ein Orgelkonzert in der Pfarrkirche Fohnsdorf statt.

Durch die jahrzehntelange Kirchenmusiktradition in der Pfarre Fohnsdorf angespornt und durch das eigene Kirchenmusikstudium motiviert, gründete Peter Stefan Vorraber aus einer Schar von singfreudigen Damen und Herren im Jahr 1981/82 den Singkreis St. Rupert Fohnsdorf.
Schon aus der Namensgebung geht hervor, dass die geistliche vor der profanen Musik einen großen Stellenwert einnimmt!

Singkreis St. Rupert

Die jährlichen geistlichen Konzerte, die wir vor allem  in unserer St. Rupertkirche durchführen, reichen vom a capella Gesang bis hin zur sinfonischen Literatur für Soli, Chor und Orchester und führten uns auch in andere Orte der Steiermark sowie in ganz Österreich und ins benachbarte Ausland. Die Höhepunkte waren sicherlich die mehrchörigen Konzertprojekte bei Seckau Kultur mit „Musik im Raum“ und die Zusammenarbeit mit den Klangkörpern „Kiewer Camerata", Grazer Sinfonisches Orchester, Aichfeld Sinfonieorchester, Concerto classico u.a.
Alle diese Konzertprogramme entstanden aus der liturgischen Kirchenmusikpraxis, die wir bis zum heutigen Tage gerne pflegen und auch unser Hauptaugenmerk liegt. So bereiten wir für die kirchlichen Hochfeste  wie Weihnachten und Ostern meist Werke für Soli, Chor, Orchester und Orgel vor und gestalten die liturgischen Feiern wie Fronleichnam, Allerheiligen, Karfreitag und das Pfarrfest mit!
Dazwischen sind so auch einige schöne weltliche Konzertprojekte entstanden (Chorfantasie von Beethoven; Musica Sacra im Aichfeld; Ein Fest für Josef Haydn; Rundfunkaufnahmen mit Franz Steiner u.v.a.) an die wir uns gerne zurückerinnern!
Unser bescheidener Anspruch lautet: Zur höheren Ehre Gottes, zur Erbauung der Gläubigen und der eigenen Singfreude die qualitativ  bestmögliche Kirchenmusik anzubieten!

Singkreis St. Rupert Singkreis St. Rupert Singkreis St. Rupert


Probentermin: immer Dienstags um 19.30 Uhr, Pfarrsaal Fohnsdorf (außer Ferien)
Geboten werden chorische Stimmbildung am Beginn jeder Probe, anspruchsvolle geistliche und profane Chorliteratur für die Liturgie und Konzerte, sowohl a capella als auch mit Orchester und Orgelbegleitung, Madrigale und Volkslieder!


Wer mitmachen will: Ambitionierte ChoristenInnen melden sich bitte beim Chorleiter Peter Vorraber oder kommen einfach zu einer Chorprobe schnuppern……